Bürozeiten Mo – Do 7:30 – 12:30 und Fr 10:00 – 12:30 Uhr | Telefon 09961 465

Ein Vormittag beim Salatbauern

Wir, die Klasse 8Ma, besuchten am Dienstag, den 25. September, im Rahmen des AWT Unterrichts den Hof des Landwirtschaftsmeisters Andreas Sporrer in Landau an der Isar. Andreas Sporrer, der Betriebsleiter und ehemaliger Schüler von Frau Brandl, führte uns auf dem Betrieb umher und zeigte uns die Flächen, auf denen gerade verschiedene Gemüsesorten und Salate geerntet wurden. Auf ca. 300 Hektar Anbaufläche baut der Betrieb unterschiedliche Salatsorten, sowie Brokkoli, Kohlrabi, Blumenkohl, Weißkohl, Fenchel und Petersilie an. Derzeit sind ca. 150 Mitarbeiter auf dem Hof beschäftigt. Diese verrichten vor allem Erntearbeiten. Auch wir durften uns etwas an der Feldarbeit beteiligen. Nach der Rundfahrt über die Felder erkundeten wir noch das Betriebsgelände mit den Hallen und Gewächshäusern. Außerdem bestaunten wir noch den großen Fuhr- und Maschinenpark.
Manche dieser Maschinen wurden von Andreas Sporrer sogar selbst entwickelt und gebaut.
Besonders beeindruckt waren wir von der Menge an Produkten, die dort jährlich geerntet werden.
Zum Beispiel werden jährlich 9,5 Millionen Salatköpfe und 4,5 Millionen Kohlköpfe geerntet. Obwohl viele von uns aus der Landwirtschaft kommen, waren wir um eine neue Erfahrung reicher und mit vielen Eindrücken nach Hause zurückgekehrt.

Zurück