Bürozeiten Mo – Do 7:30 – 12:30 und Fr 10:00 – 12:30 Uhr | Telefon 09961 465

„Kleine“ STADTFÜHRUNG in SR

Die Schüler der 7. Jgst. konnten am 20. April bei einer Exkursion nach Straubing neben dem Besuch des NAWAREUMS, auch Interessantes über die Gäubodenstadt erfahren.
Frau Bosl-Seitz entführte uns zuerst in die Unterwelt (> Gruft) der Ursulinenkirche. Anschließend erhielten wir Infos (> Stuckmarmor, Reliquienschreine/ Reliquienhandel, Altarbild) zu der von den Asam-Brüdern gestalteten Klosterkirche.

Weiter ging es zum Stadtplatz, um Unbekanntes und Neues zu erfahren.
Am Jakobsbrunnen sahen wir das Stadtwappen, an den Giebelhäusern besondere Stuckverzierungen und Kuriositäten (> Affe am Erker), und beim Blick zum Stadtturm sollten wir die „Spannweite“ der Zeigerblätter schätzen. Mit rund 7,50 m sind diese die Größten nach denen an der Uhr der Michaelskirche in Hamburg.

Zurück