Bürozeiten Mo – Do 7:30 – 12:30 und Fr 10:00 – 12:30 Uhr | Telefon 09961 465

Schule in Sicht-Kinder im Blick

Sicherheitswesten an Haselbacher Schulanfänger übergeben

Rektorin Bianca Luczak zusammen mit Bürgermeister Johann Sykora und den Klassenlehrern der Haselbacher Schulanfänger

Rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit, in der gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmer besonderen Schutz brauchen, erhielten die Schulanfänger der Grund- und Mittelschule Mitterfels-Haselbach hell leuchtende Sicherheitswesten überreicht. Im Rahmen der bundesweiten Sicherheitsaktion teilte Rektorin Bianca Luczak im Beisein von Haselbachs Bürgermeister Johann Sykora und den Klassenlehrern Tatjana Steininger-Nelz und Markus Schedlbauer jedem Kind eine Weste aus, die mit den ADAC Verkehrsdetektiven Felix und Frieda, einer Kapuze und einem integrierten Namensschild ausgestattet sind. Denn Kinder mit heller, leuchtender Kleidung werden im Straßenverkehr deutlich besser und früher gesehen. So lassen sich Unfälle einfach vermeiden.

Schulanfänger sind auch auf der Straße noch Anfänger, sowohl auf dem Weg zur Schule, als auch in der Freizeit. Und ganz besonders aufgrund der Baustellensituation in Haselbach wird es ab sofort zusätzlich hilfreich sein, dass die Fußgänger auf ihrem nicht ungefährlichen Weg von der Schule zur Bushaltestelle und zurück frühzeitig gesehen und als Schulkinder identifiziert werden können.
Nun spielen 30-er Zone, Schulweghelfer, Lehrer als Schulwegbegleiter und die neuen Sicherheitswesten Hand in Hand, um ein unfallfreies Schuljahr 2018/19 auf den Weg bringen zu können. Vorausgesetzt: die neuen Sicherheitswesten werden auch wirklich täglich von allen Erstklässlern angezogen.

Foto (bf):
Rektorin Bianca Luczak zusammen mit Bürgermeister Johann Sykora und den Klassenlehrern der Haselbacher Schulanfänger

Zurück