Bürozeiten Mo – Do 7:30 – 12:30 und Fr 10:00 – 12:30 Uhr | Telefon 09961 465

Mit dem "Wortschlucker" im Gepäck zurückgekehrt

Die Klassen 1a und 1b der Grundschule Haselbach durften zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Fuchshuber und Frau Bach-Jobst, begleitet von Frau Gütelhuber, ihren Schulvormitttag in der Straubinger Bücherei im Salzstadel verbringen. Bibliothekarin Marion Giere las den Kindern einen Brief vor, aus dem hervorging, dass die Schülerinnen und Schüler in der Kinder- und Jugendbuchabteilung verteilte Buchstaben finden sollen. Nachdem sie alle Verstecke entdeckt hatten, wurden den Kindern die Unterschiede zwischen Sachbuch und Kinderbuch, Zeitschrift und Tageszeitung, Comic und Bilderbuch, DVD und Blue Ray erklärt. Danach ging es an unterschiedliche Stationen, an denen sich die Erstleser ausprobieren konnten: Wörter drucken, Bewegtes Alphabet, TipToy, Orientierung im Raum mit der programmierbaren Biene und Düfte erraten. Viel zu schnell verging der Vormittag und am Ende durfte Frau Giere nochmals einen Brief vom Wortschlucker vorlesen, aus dem die Haselbacher Schulkinder erfuhren, dass jede Klasse einen eigenen Wortschlucker mit nach Hause nehmen darf. Als Hausaufgabe sollten sich die Kinder einen lustigen Namen überlegen und die Bibliothekarin erklärte ihnen noch ganz genau, dass der Wortschlucker täglich mit freundlichen Botschaften gefüttert werden muss, um nicht zu verhungern. Neugierig auf die zahllosen Bücher und Medien wurde die Lesefreude im Salzstadel geweckt und jeder fiebert schon wieder ungeduldig auf die Bücherausleihe in der Haselbacher Schulbücherei hin, damit das Kino im Kopf erneut gestartet werden kann.

Fotos Birgit Fuchshuber

Zurück